SAFI ⇥ TOUR MIT MILLIARDEN

Im März habe ich die Ehre die deutsche Ausnahmesängerin SAFI auf ihrer Tour durch Deutschland zu begleiten. Ich freue mich ganz besonders darauf, da es musikalisch absout meinen Nerv trifft.

Ein bisschen Punk hier, ein bisschen Rotz da. Texte die zum Nachdenken anregen, aber keine Phrasendrescherei sondern tiefgründige Gedankengänge in lyrische Form gebracht. Das alles in einem post-industriellen, elektronisch angehauchten Gewand mit catchy Riffs und pumpendem Schlagzeug. 🙂

Hier könnt ihr euch das aktuelle Album „Janus“ anhören:

Und hier sind die entsprechen Tourdaten:

02.03. Wiesbaden – Schlachthof Wiesbaden
03.03. Konstanz – Kula Konstanz
04.03. CH-Solothurn – Kulturfabrik Kofmehl
09.03. Kiel – Orange Club
10.03. Hannover – MusikZentrum Hannover
11.03. Potsdam – Waschhaus Potsdam
16.03. Berlin – White Trash
17.03. Dresden – GrooveStation Dresden
18.03. Erfurt – Museumskeller Hsd
19.03. Nürnberg – Musikzentrale Nürnberg
23.03. Hamburg – Knust Hamburg
24.03. Osnabrück – Kleine Freiheit
25.03. Köln – Luxor Köln

Wir sehen uns dort!
Euer Paul

ONLINELESSONS.TV ⇥ RESÜMEE

Am verganenen Montag verschlug es mich in’s schöne Neustadt an der Weinstraße, das liegt bei Mannheim in der Pfalz. Eingeladen in’s schöne onlinelessons.tv Studio, um dort sowohl eine Live Lesson als auch mehrere Schlagzeug Module zum Thema „Modern Metal Concepts“ zu präsentieren, erreichte ich den Bahnhof nach 6-stündiger Zugfahrt.
Leicht durchfröstelt, aber wohl auf.

Nachdem ich vom studentischen Mitarbeiter Philipp abgeholt wurde, fanden wir uns kurze Zeit darauf im wunderschönen, renovierten sowie frisch ausgebauten Aufnahmestudio wieder. Während sich Florian noch um familiäre Geburtstagsangelegenheiten kümmerte, begannen Marco und ich bereits mit dem Finetuning des vom Rock Shop gelieferten Schlagzeugs.

Die Firma Meinl Cymbals hatte mir freundlicherweise ein wunderschönes, funkelndes Tama Starclassic Performer B/B Set zur Verfügung gestellt, nebst dem Satz Becken (inklusive eines unglaublichen Stadium Rides, von welchem ich zuvor noch nie gehört hatte!) und einem Set nagelneuer Felle von Evans Drumheads.

Um 19 Uhr sollte die Live Lesson gestreamt und gestartet werden, jedoch waren wir noch bis 18:57 Uhr mit dem Soundcheck beschäftigt, da die Backing Tracks, welche in in Logic vorbereitet hatte nicht zu 100% über das Interface wiedergegeben werden konnten. Nach meiner Schreckenserfahrung während eines Auftritts beim Tama Drum Festival 2014, bei welchem mir live auf der Bühne der Rechner abschmierte, befürchtete ich schon das Schlimmste.

Ruhig Blut und einen Moment später war dann doch alles im Lot und die Session konnte beginnen. Zunächst startete ich mit dem Stück „Xibalba“ der Band Dioramic, welches ich leider ohne Clicktrack spielen musste, da mir ein entsprechendes Tempo nicht vorlag und keines der Test Tempi Sinn ergab. 😀

Hier könnt ihr euch das entsprechende Video dazu ansehen:

Nach kurzer Erläuterung des Kurses und einem etwas detailierteren Einblick in die unterschiedlichen Module, beendete ich die Lesson die dem Stück „Signals of Anxiety“ von The Ocean und begab mich dann schnurstracks in’s nahegelegene Achat Hotel.

Hier wurde ich zunächst überrascht durch eine Zufallsbegegnung mit einem alten Freund, der mich, als ich aus dem Fahrstuhl stolperte, ebenso verdutzt ansah, wie ich ihn. „Was machst du denn hier?!“ stand uns auf die Stirn geschrieben. Wir verabredeten uns zu einem Bierchen an der Hotelbar (welches leider nicht stattfand, da ich nach dem Duschen direkt einschlief) und umarmten uns ob der unerwarteten Wiedersehensfreude!

Nach dem Frühstück am nächsten Morgen ging es zurück in’s Studio, um die Kurse „Modern Metal Grooves“ und „Modern Metal Fills“ aufzunehmen. Ich unterhielt mich lange mit Florian über die momentane Entwicklung des Lehrangebots, welches in den kommenden Jahren immer stärker auf digitalen Ebenen vonstatten gehen wird. Sehr spannende Einblicke! Kurzum: Es war eine tolle und lehrreiche Erfahrung und ich hoffe, dass ich auch in naher Zukunft mal wieder bei den kreativen Kollegen vorbeischauen kann!

Falls euer Interesse geweckt wurde, schaut gerne auf onlinelessons.tv vorbei. Ihr könnt dort einen einen Test Account anlegen und ausprobieren, ob es euch gefällt! Meine Kurse werden am Montag (23.01.) verfügbar sein. Alle Videos sind kurz und knackig und es liegen selbstverständlich auch Noten für euch bereit!

Viel Spaß!
Euer Paul

ONLINELESSONS.TV ⇥ LIVE LESSON

Am kommenden Montag, den 16.01.2017 verschlägt es mich in’s schöne Bundesland Rheinland-Pfalz (um genau zu sein: Neustadt an der Weinstraße).

Dort befindet sich das allseits bekannte Studio von onlinelessons.tv, deren netter Gründer und Querdenker Florian-Alexandru Zorn (moderner Brush-Virtuose) mich einlud, um im hiesigen Aufnahmestudio eine Onlinelesson zum Thema „Modern Metal Concepts“ zu halten.

Diesem Wunsch komme ich natürlich liebend gerne nach und freue mich um 19 Uhr allen Interessierten einen Einblick in die Welt des zeitgemäßen Metal-Drummings zu gestatten. Ob Doppelfußmaschine, Odd Times, Polyrhythmik oder lineares Spiel, von allem wird ein bisschen dabei sein!

Wer Interesse hat und selbst noch nicht Mitglied ist, kann sich hier anmelden und teilnehmen: http://onlinelessons.tv/mitgliedschaft/testen/

Zum Facebook Event geht’s hier entlang:
https://www.facebook.com/events/148359838990259/

Also, bis dahin! Ich freue mich.
Euer Paul